Naturheilkunde

Gebrauchsinformation - zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern

1. Was ist Naturheilkunde und wofür kann sie angewendet werden?

+

Was ist Naturheilkunde?

+
Unter dem Begriff Naturheilkunde werden unterschiedliche Behandlungsmethoden zusammengefasst, deren Ziel die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte und die Unterstützung des Heilungsprozesses sind. Eingesetzt werden bevorzugt Mittel, die in der Natur vorkommen.

... und wofür kann sie angewendet werden?

+
Die Anwendungsgebiete der Naturheilkunde sind vielfältig. Die zur Anwendung kommende Behandlungsmethode wird vom Therapeuten in Abstimmung mit dem Patienten entschieden.

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Naturheilkunde beachten?

+
Das Ziel der narturheilkundlichen Behandlung liegt in der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Unterstützung des Heilungsprozesses. Bestehende Beschwerden und Erkrankungen sollen zuvor diagnostisch abgeklärt werden.


3. Wie ist Naturheilkunde anzuwenden?

+

Je nach Art und Ausprägung der Beschwerden kann Naturheilkunde als komplementäre oder alleinige Therapieform gewählt werden.
 
Naturheilkundliche Verfahren, die in meiner Praxis verstärkt zur Anwendung kommen:
  • Homöopathie
  • Phytotherapie
  • Bachblütentherapie
  • Schüssler Salze
  • Ausleitungen
  • Ernährungsberatung
  • medizinische Mikronährstoffberatung
  • Hormonberatung (bioidentische Hormone)

Art der Anwendung
  • In Zusammenarbeit mit einem Therapeuten wird die Behandlungsmethode ausgewählt.

Dauer der Anwendung
  • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach den vorliegenden Symptomen und der gewählten Therapieform

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich

+
Je nach angewendeter Behandlungsmethode und eingesetzten Arzneistoffen sind Nebenwirkungen möglich.

 

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2016.

 
Edda Blessing
Praxis für Ganzheitliches Coaching
Graf-Eberstein-Straße 16
76530 Baden-Baden
Tel. 0 72 21 94 92 55